Institut für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen
Institut für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen

Cybermobbing - Jetzt wissen es alle!

Ein interaktives Vortragsprojekt für die           weiterführende Schule

Mobbing in den Medien ist ein mediales Phänomen, das mittlerweile viele Medienangebote durchzieht. Insbesondere das Cybermobbing, das absichtliche Beleidigen, Bedrohen, Bloßstellen oder Belästigen anderer, gewinnen auch an Schulen immer mehr an Brisanz. Schulen sind nicht nur ein Ort, an dem potentielle Täter und Opfer sich begegnen, sondern auch ein Ort an dem präventiv gearbeitet und bei konkreten Vorfällen interveniert werden kann.

Im Rahmen der Vortragsreihe „Jetzt wissen es alle – Medien und Mobben“ sollen Schüler/innen und Lehrkräfte ganzer oder mehrerer Jahrgangsstufen gemeinsam von erfahrenen Medienpädagogen informiert und dazu motiviert werden, sich im Alltag intensiver mit dem Feld der Medienkompetenz zu beschäftigen. Im Vorfeld des Vortrags wird eine Schulklasse der Projektschule besucht. Mit ihr gemeinsam wird ein Teil des Vortrags erarbeitet, welcher von dann Schülern/innen übernommen wird. Die Vorträge werden auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Schule angepasst. 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für Medienpädagogik u. Kommunikation Landesfilmdienst Hessen e.V