Institut für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen
Institut für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen

Online-Werbekompetenz im Wandel. Neue Herausforderungen für Medienbildung und Schule

Studienziel: Zentrale Untersuchungsaspekte der Studie bilden die strukturellen und inhaltlichen Veränderungen von Online-Werbung im Social Web (insbesondere durch Apps, Videoplattformen und Sozialen Netzwerken) sowie der Zusammenhang dieser Veränderungen mit Werbenetzwerken und digitalen Personenprofilen. Die Forschung soll dabei insbesondere der Frage nachgehen, wie ein reflektierter und kompetenter Umgang Jugendlicher mit diesen strukturellen Veränderungen und mit diesen neuen Formen der Online-Werbung gefördert werden kann.

 

Studienprofil: Aufarbeitung des aktuellen Forschungsstandes zu technologisch-infrastrukturellen Veränderungen im Bereich der Online-Werbung sowie zur Mediennutzung Jugendlicher, zu deren Umgang mit Online-Werbung sowie zu deren Werbekompetenz. Qualitative Befragung Jugendlicher im Alter von 12 bis 15 Jahren zur Identifizierung von Ansatzpunkten und Hemmnissen der Förderung eines kompetenten Umgangs Jugendlicher mit Online-Werbung. Aus den Erkenntnissen abgeleitet werden die Herausforderungen für die Fort- und Weiterbildung in diesem Bereich herausgearbeitet und ein konkretes Konzept für die Förderung der Online-Werbekompetenz Jugendlicher erarbeitet.

 

Projektlaufzeit: Dezember 2015 bis Oktober 2017

 

Projektpartner:

 

Otto von Guericke-Universität Magdeburg, Prof. Dr. Stefan Iske, 

 

Institut für Medienpädagogik und Kommunikation, Peter Holnick, www.muk-hessen.de

 

Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, Sandra Bischoff, www.lpr-hessen.de

 

Beratende Lehrkräfte:

 

Merten Giesen, Leiter Medienzentrum Frankfurt e. V., www.medienzentrum-frankfurt.de

 

Reinhard Mehles, Medienpädagogischer Fachberater für schulische und außerschulische Bildungseinrichtungen, www.medien-zukunft.de

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für Medienpädagogik u. Kommunikation Landesfilmdienst Hessen e.V